Dorayaki: Social Icons-Widget um Hinweis erweitern

Hier zeige ich wie man das ‚Social Icons‘-Widget (zurzeit unten rechts auf dieser Seite) des hier zurzeit eingesetzten Themes ‚Dorayaki‘ von Elmastudio um einen Hinweis zur Privatsphäre erweitert:

WICHTIG: Bevor die Datei ‚widgets.php‘ bearbeitet wird empfehle ich unbedingt ein Backup anzulegen!

Die benötigte Datei befindet sich im Unterordner ‚inc‘ des Dorayaki-Themes, z.B.: www.deinedomain/wp-content/themes/dorayaki/inc (dies kann natürlich vor dem ‚wp-content‘-Verzeichnis, je nach Konfiguration der Webseite, anders lauten).

Dort beginnt in Zeile 219 der Code für das ‚Dorayaki Social Links Widget‘. In Zeile 262 habe ich folgendes eingefügt:

$privacyhint = $instance['privacyhint'];

Danach in Zeile 418, die Ausgabe im Widget im Frontend:

<?php if($privacyhint != '')
			echo '<span style="font-size: 0.6em;"><strong>Hinweis:</strong> '.$privacyhint.'</span>'; ?>

In Zeile 463:

$privacyhint = esc_attr($instance['privacyhint']);

Und abschließend in Zeile 612, für das Formular im Admin-Bereich:

<label for="<?php echo $this->get_field_id('privacyhint'); ?>"><?php _e('Privacy-Hint:','dorayaki'); ?></label>
<input type="text" name="<?php echo $this->get_field_name('privacyhint'); ?>" value="<?php echo $privacyhint; ?>" class="widefat" id="<?php echo $this->get_field_id('privacyhint'); ?>" />

Noch ein Hinweis: durch ein Theme-Update gehen diese Änderungen verloren, allerdings ist das Ganze ein Aufwand von 5 Minuten. Im Vergleich dazu über ein Child-Theme ein eigenes Widget zu erstellen und das Original-Widget zu deregistrieren das deutlich geringere Übel.